Ensaluto

Antaŭkongresa modela teksto en germana

Vom 23. Bis zum 30. Juli wird der Universale Esperanto-Kongreß in Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen stattfinden. Einige Tausend Esperanto-Sprecher aus einer Vielzahl Länder werden daran teilnehmen. Die Kongreßbesucher werden das Hauptthema „Dialog und gegenseitige Verständigung“ auf unterschiedlichen Ebenen in verschiedenen Sitzungen, Konferenzen und einem Kulturprogram behandeln.
Die Einzigartigkeit dieser Veranstaltung besteht darin, dass die Teilnehmer sich ohne Doltmetscher verständigen werden, indem sie die internationale, neutrale Sprache Esperanto einsetzen werden.
Diese 124-jährige Sprache besitzt eine eigene Kultur. Zehntausende Bücher, Zeitschriften sowie auch Fernseh- und Funksendungen in Esperanto sind schon veröffentlicht worden.
Zur Zeit ist Esperanto selbständig und lebendig und entwickelt sich unaufhaltsam fort. Die Anzahl derjenigen, die Esperanto sprechen, steigt unentwegt an.
Für mehr Einzelheiten über Esperanto, setzen Sie sich bitte mit der folgenden Organisation in Verbindung:
Anschrift der Esperanto-Organisationen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Lŭemburg, usw.

bildo de Dima Ŝevĉenko


povigita de